mariana-medvedeva-Ernährung-unsplash

Ernährung in der Schwangerschaft und der Stillzeit

Was darf ich, was soll ich, was muss ich vermeiden? Und was ändert sich jetzt alles für mich?

Muss ich wirklich für zwei essen? Bekomm ich mit normaler Nahrung alles, was mein Baby braucht? Wie viel darf ich denn zunehmen? Und worauf muss ich noch achten? Ob schwanger oder stillend, plötzlich bist du mit Fragen konfrontiert, die du dir vorher so vielleicht noch nicht gestellt hast.

Je früher desto besser!

Dass du dich richtig ernährst, ist wichtig für das Wachstum und die Entwicklung deines Babys. Was du zu dir nimmst, versorgt dein Kind mit Energie und Nährstoffen und beugt so auch einer mütterlichen Unterversorgung vor. Umso wichtiger ist es, sich schon in der Frühschwangerschaft bewusst mit dem Thema Ernährung zu beschäftigen, und sich von Anfang an gesund und vor allem ausgewogen zu ernähren.

Das Essverhalten der Mutter während der Schwangerschaft und der Stillzeit beeinflusst wissenschaftlich bewiesen das Ernährungsverhalten des Babys mit. Die sogenannte perinatale Programmierung beginnt also schon im Mutterleib und findet in der Stillzeit ihre logische Fortsetzung. Anders gesagt, deine Ernährung hat langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit und weitere Entwicklung deines Kindes. Klingt spannend, ist es auch!

Darf ich das jetzt wirklich nicht mehr …?

Abwechslungsreich und ausgewogen soll er sein der perfekte Speiseplan – und schmecken soll es natürlich auch. Ein paar Einschränkungen gibt es aber in der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit schon, auf die du achten musst. Zum Wohle deiner und der Gesundheit deines Babys.
Aber dass auf etwas verzichten nicht gleich fades Essen bedeutet, dass leibliches Wohlergehen und sich mit Bedacht ernähren sich nicht ausschließen, und dass Essen in der Schwangerschaft und der Stillzeit ganz einfach genossen werden kann, darum geht es mir in diesem Workshop.

Alles Rund ums Essen, Kochen und Genießen in dieser ganz besonderen Zeit.
Mit hilfreichen Tipps, tollen Rezeptideen.

60 Minuten   |   € 30,-

fabian-moller-SW Yoga-unsplash

Schwangerschaftsyoga

Ganz gelassen in die Geburt. Ruhig und selbstbewusst dank Yoga.

Hast du vorher noch nie Yoga praktiziert, ist die Schwangerschaft ein idealer Zeitpunkt, um damit zu beginnen. Yoga in der Schwangerschaft optimiert deine Haltung, baut Kraft, Ausdauer und Stabilität auf und fördert die für die Geburt so wichtige Flexibilität deines Beckens. Außerdem kannst du dadurch schwangerschaftsbedingten Beschwerden wie Rücken-, Verspannungs- und Ischiasschmerzen sowie Venenproblemen und Ödemen, gezielt entgegensteuern. Ausgewählte Atemübungen, die sogenannten Pranayamas, helfen dabei, dich ins Gleichgewicht zu bringen.

So wird in dieser ganz besonderen Zeit durch die achtsame Auseinandersetzung mit der eigenen Atmung auch der innige Kontakt zu deinem Baby gefördert. Die Schwangerschaft ist eine Zeit großer Veränderungen. Durch das meditative Element des Yogas kannst du diese Prozesse noch bewusster erleben. Schenke dir und deinem Baby die angemessene Aufmerksamkeit. Das fördert dein Vertrauen in dich selbst, deine Intuition, stärkt den ureigenen Mutterinstinkt und bereitet dich so ganz natürlich auf die Geburt vor.

5er Kursblock je 75 min  │ Kosten € 75,- 
Schnupperstunde: € 10,-  │ einmalig und nur gegen Anmeldung möglich!
Späterer Kurseinstieg bei freiem Platz möglich.

Mama&Baby Yoga

Entspannen für den guten Zweck: Geht’s der Mama gut, geht’s dem Baby gut.

Jede Frau ist verschieden, jede Geburt verläuft anders. Aber bei den meisten von uns dauert es sechs bis acht Wochen, bis sich der Körper von der Geburt erholt hat. Wenn du einen Kaiserschnitt gehabt hast, kann das durchaus auch länger dauern. Hast du dich nach der Geburt ausreichend erholt, ist Yoga eine ideale Methode, um wieder fit zu werden.

 Mit speziellen Asanas wird die Rückbildung unterstützt und dein Körper langsam wieder in sein harmonisches Gleichgewicht gebracht. Dabei werden besonders der Beckenboden und die  Bauch-, Bein – und Rückenmuskulatur gestärkt. Auch nun besonders beanspruchte Muskelpartien, wie zum Beispiel der Nacken und der Schulterbereich, werden ebenso berücksichtigt wie eine mögliche Rectusdiastase.

Verbring eine entspannte und harmonische Zeit mit deinem Baby und mache gleichzeitig in herzlicher Atmosphäre etwas für dich, deinen Körper und dein Wohlbefinden!

5er Kursblock je 75 min  │ Kosten € 75,- 
Schnupperstunde: € 10,-  │ einmalig und nur gegen Anmeldung möglich!
Späterer Kurseinstieg bei freiem Platz möglich.

dakota-corbin-rückbildung-unsplash

Training in der Schwangerschaft

Fit in die Geburt gehen, heißt fitter aus der Geburt gehen.

Je besser du dich vor der Geburt fühlst, desto schneller wirst du dich nachher erholen. Und je kräftiger und besser du in Kondition bist, umso besser wird es dir, in den doch mitunter anstrengenden letzten Wochen der Schwangerschaft und während der Geburt ergehen.

Mit speziellen Übungen, die individuell an den Verlauf deiner Schwangerschaft und deine aktuelle Konstitution angepasst werden, wird dein Körper gekräftigt und in gewünschten Bereichen mobilisiert. Gezielte Kraft- und Ausdauereinheiten bereiten dich körperlich optimal auf das Abenteuer Geburt vor und helfen dir, schwangerschaftsbedingten Beschwerden zu lindern oder ganz zu vermeiden.

Ein trainierter Körper verfügt nicht nur über eine verbesserte Sauerstoffversorgung, die dadurch gestärkte Durchblutung der Plazenta wirkt sich auch positiv auf dein Kind aus. Training in der Schwangerschaft heißt Sport mit anderen werdenden Mamas, deinem Körper etwas Gutes tun und deine Schwangerschaft beschwerdefreier und fitter erleben.

5er Kursblock je 60 min | Kosten € 70,-
Schnupperstunde: € 10,-  │ einmalig und nur gegen Anmeldung möglich!
Späterer Kurseinstieg bei freiem Platz möglich.

Rückbildung

Alles auf Anfang? Oder doch besser an die Zukunft denken? Wieder schön sein und noch dazu gesund bleiben!

Wenn du dich nach der Geburt ausreichend erholt hast und deinen Körper stärken willst, steht einem Rückbildungskurs nichts mehr im Wege.

Dieser Kurs liegt mir besonders am Herzen. Für die meisten Mütter steht bei der Rückbildung ja eher der ästhetische Aspekt im Vordergrund. Wieder so fit und schlank werden, wie  vor der Geburt. Klar. Aber unser Körper hat sich nun mal verändert, jedoch Großartiges vollbracht!

Rückbildung ist aber aus medizinischen Gründen umso wichtiger. Ein schwacher Beckenboden, eine unzureichend trainierte Bauchmuskulatur oder eine eventuell noch bestehende Rectusdiastase können zu Fehlhaltungen führen und mitunter in Dysfunktionen und bleibenden Schmerzen resultieren.

All dem kann mit gezieltem Training entgegengewirkt werden. Die Rückbildung stärkt deine Körpermitte und hilft dir mit speziellen Übungen ein neues Körperbewusstsein zu schaffen. Spaß an der Bewegung haben und mit dem Gefühl trainieren, nicht nur für die Figur, sondern auch für die Gesundheit etwas Gutes zu tun, darum geht es mir bei diesem Kurs.

Auch für Mamis, deren Geburt schon länger zurückliegt und die nach wie vor unter Problemen leiden, ist dieser Kurs bestens geeignet.  

Dein Baby ist bis zum Krabbelalter herzlich willkommen!

5er Kursblock je 60 min | Kosten € 70,-
Schnupperstunde: € 10,-  │ einmalig und nur gegen Anmeldung möglich!
Späterer Kurseinstieg bei freiem Platz möglich.

Aqua Fitness

Die Füße schwer, der Bauch im Weg und die Mama in spe müde?
Die gute Nachricht: Im Wasser ist das besser.
Die nicht so gute: Irgendwann musst du wieder raus.

Aqua Fitness – das ideale Training in der Schwangerschaft

Wir kennen das seit der Kindheit, im Wasser fühlt sich plötzlich alles leichter an. Genau das Richtige also für werdende Mamas, um es sich mit Hilfe des Auftriebs beim Work-out etwas einfacher zu machen. 

Das Wasser hat viele positive Eigenschaften, die uns gerade in der Schwangerschaft entgegenkommen. Der von außen wirkende Druck des Wassers entlastet gelockerte Gelenke, Sehnen und Bänder, lindert häufig auftretende Rückenschmerzen, fördert die Durchblutung und  verbessert somit deine Sauerstoffversorgung und die des kleinen Mitbewohners.

Deine Atemmuskulatur wird beim Training im Wasser gekräftigt, weil der hydrostatische Druck das Einatmen erschwert. Die perfekte Übung für eine trainierte, tiefe Bauchatmung bei der Geburt. Was noch? Aqua Fitness fördert den venösen Rückfluss und beugt somit Krampfadern und Thrombose vor unterstützt das Lymphsystem und kann Ödembildungen an Armen und Beinen reduzieren.

Kurz, Wasser ist das perfekte Medium in der Schwangerschaft. Und wenn gerade gar keine Lust auf Bewegung da ist – einfach die Augen zu und schweben. Herrlich.

Wichtig: Solange der Muttermund geschlossen ist, ist Aqua Fitness bis zur Geburt möglich. Bist du dir unsicher, kontaktiere bitte vorher deinen Gynäkologen/ deine Gynäkologin!

Derzeit leider kein Kurs buchbar!

K-Taping®

Oft helfen die kleinen Dinge im Leben am besten. Ein aufmunterndes Wort, eine helfende Hand. Und ein Tape an der richtigen Stelle.

K-Taping® kann viele Beschwerden in der Schwangerschaft auf natürlichem Weg lindern helfen. Durch das elastische Tape und die speziellen Anlagetechniken werden Haut und Gewebe angehoben und damit die Rezeptoren in der Haut stimuliert. Im Gewebe entsteht mehr Raum, Lymphflüssigkeit kann besser abfließen und die Blutzirkulation wird verbessert.

Aus reiner Baumwolle bestehend und frei von Medikamenten oder Wirkstoffen, ist das Tape nur mit einem hautfreundlichen Acrylkleber beschichtet. Du kannst dich völlig uneingeschränkt bewegen, und das bei einer Tragedauer von bis zu einer Woche.

Hilfreiche Anwendungen bei folgenden Beschwerden.

  • In der Schwangerschaft
    bei Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
  • bei Schmerzen im Iliosacralgelenk
  • bei Verspannungen der Nackenmuskulatur
  • zur Entlastung der Bauchmuskulatur
  • zur Unterstützung des Bauches
  • bei Schwellungen der Beine
  • bei einem Karpaltunnelsyndrom

Nach der Geburt

  • zur Rückbildung
  • bei Milchstau
  • Narbentape nach einem Kaiserschnitt
  • bei Verspannungen der Nackenmuskulatur
  • zur Haltungskorrektur
  • zur Rückbildung der Bauchmuskulatur

 

Termin nach Vereinbarung

Kosten je nach Anlage zwischen € 10,- und 25,- 

lesly-juarez-privat-unsplash

Privateinheiten

Ganz bei dir sein, ganz für dich sein.

Lust auf eine Einzeleinheit? Bei dir Zuhause, in deinem Lieblingspark oder doch bei mir im Studio? Das entscheidest ganz allein Du.
Es gibt viele Gründe, warum man manchmal lieber alleine trainiert.
Und auch ebenso viele Gründe, warum das manchmal auch wirklich wertvoller ist.

Bei Interesse bitte kontaktiere mich einfach!

Privat Einheit │ 60 min │ € 55,- inkl. Anfahrt innerhalb von Graz